Brauche ich Sportnahrung um Muskeln aufzubauen?

Brauche ich Sportnahrung um Muskeln aufzubauen?

Sportnahrung stellt für unseren Körper einen Mahlzeitersatz dar, aber reichen unserem Körper auch die Nahrungsergänzungsmittel (Unser Proteinriegel Vergleich auf dem Link) die wir ihm zuführen können auf Dauer aus?

Nahrungsergänzungsmittel oder auch Sportnahrung sind hergestellt worden um unseren Körper eine Mahlzeit geben und wichtige Nährstoffe zu ersetzen, die wir sonst nicht aufnehmen würden. Sie wurden extra so konzipiert, dass man auch bei geringem Zeitaufwand die verschiedenen Proteinriegel, Eiweißshakes etc. schnell einnehmen kann. Man kann sich eine sogenannte Checklist anlegen mit der man gucken kann wann und wie Nahrungsergänzungsmittel nützlich sind.

 

Die Sportnahrung Checkliste

  • Nummer 1:
    Man sollte Sportnahrung nur zu sich nehmen, wenn man es auf normalen Wege nicht schafft eine ausreichende Mahlzeit zu sich zu nehmen.
  • Nummer 2:
    Man sollte sich niemals ausschließlich nur von Nahrungsergänzungsmitteln bzw. Sportnahrung ernähren, auf Dauer kann dies nie die normale gesunde Ernährung ersetzen.
  • Nummer 3:
    Wenn bestimmte Nahrungsmittel auf natürlichem Wege nicht genießbar sind, macht es Sinn sich diese in Nahrungsergänzungsmittel zu sich zu nehmen.

Viel Eiweiß und Proteine sind wichtig, wenn du Muskeln aufbauen willst und deinen Körper etwas besser definieren willst.
Es gibt ein einfaches Beispiel man nehme 500g Magerquark und 500g Hähnchenbrustfilet, dies würde meinen natürlichen Gehalt von Eiweiß decken, da dies aber sehr umständlich ist und auch nicht an jedem Ort zu jeder Zeit möglich ist zu verarbeiten, machen in diesem Falle Ergänzungsmittel per Sportnahrung Sinn.
Man spart dadurch unheimlich viel Zeit, in dem man alles schnell zubereitet hat in Form von Shakes. Wenn man mal zurück an Arnold Schwarzenegger denkt, dann weiß man dass dieser zu seiner besten Zeit auch zu Nahrungsergänzungsmitteln gegriffen hat und unter anderem dadurch sich einen Weltklassekörper aufgebaut hat.

Sportnahrung ja oder nein?

Am Ende muss dies jeder für sich selbst entscheiden, es kann gut sein, aber auf Dauer kann dies auch sehr schaden. Man sollte für sich einen eigenen Weg finden und auf seinem Körper und dessen Signale hören. Ich würde euch empfehlen erst die normale Ernährung zu optimieren und wenn man dann irgendwann an einem Punkt angekommen ist, wo man sich sagt es geht nicht mehr voran oder man schafft es einfach nicht anders, erst dann würde ich zu Sportnahrung ergänzend greifen.
Ich selbst verwende auch Ergänzungsmittel, aber man sollte nie vergessen dass es chemisch hergestellte Nahrungsmittel sind auch wenn es für mich eine der coolsten Innovationen der letzten 10 Jahre im Fitnessbereich bzw. Sport ist.
Ich wünsche euch auf jeden Fall viel Erfolg für euren zukünftigen Trainingseinheiten und wenn Fragen sind, scheut euch nicht diese zu stellen.